einladungskarte im bohostyle

Hochzeiten im Boho-Look liegen immer noch sehr im Trend. So durfte ich für Sina und Michi eine Papeterie mit Blumen in Aquarell-Technik entwerfen. Die Farben der Blumen, Apricot und Orange, kombiniert mit Olivenzweigen wünschten sich die beiden für einen natürlichen und romantischen Stil. Die Einladungskarte bestand hier aus einer Haupteinladungskarte, welche mit einer Infokarte und einer Antwortkarte als kleines Paket geschnürt wurde. Die breite Spitze und das Juteband ergänzten den Look der Karte. Die Menükarten waren zu dieser Papeterie für die Platzteller passend rund gestaltet.

sina-und-michi_1
sina-und-michi_2

farbenfroher sweet candy table im watercolor look

Bevor die triste Jahreszeit kommt, möchte ich noch diesen total coolen Sweet Candy Table im Watercolor und Boho Look zeigen. Ein wahres Farbfeuerwerk aus köstlichen Süßigkeiten hat Heike Krohz von suess-und-salzig hier gezaubert … leckere Beerentarteletts, Limonentörtchen, Push Up Cakes, Macarons, Crumbles, selbstgemachte Limonade und vielem mehr. Bei diesem Anblick hüpften nicht nur die Kinderherzen vor Freude, auch die Erwachsenen Gäste waren sichtlich begeistert. Informativer und visueller Begleiter war hier die Papeterie im pastelligen Wasserfarben Style. Dieses Konzept ist auch auf unserer Seite sweet-candy-table zu sehen.

sweet-table-guggolz_1
sweet-table-guggolz_2
sweet-table-guggolz_3
sweet-table-guggolz_4
sweet-table-guggolz_5
sweet-table-guggolz_6

Ja sagen mit Tradition

Wer denkt, dass eine Trauung in Tracht altmodisch ist, der liegt falsch. Ganz im Gegenteil: Trachtenhochzeiten werden immer beliebter und so entscheiden sich immer mehr Bräute vorallem in Bayern und Österreich traditionell in Tracht zu heiraten. Noch romantischer wird es natürlich, wenn sich das Paar auch noch auf der Wiesn kennengelernt hat und sich aus diesem Grund entscheidet ihr Ja-Wort oder das Get-Together vor der Hochzeit traditionell in Tracht zu zelebrieren. Der Dress Code bei Dirndln ist in der Regel nicht so streng wie bei einer standartmäßigen Hochzeit, wo Brautkleider meistens weiß sind. So kann hier viel mehr mit Farben und Stoffvariationen gespielt werden. Die Tradition und die urige Atmosphäre, die eine Trachtenhochzeit oder ein Get-Together in Tracht mit sich bringt, lässt sich mithilfe der richtigen Papeterie individuell in Szene setzen. Bei einer Trachtenhochzeit denkt man direkt an Lebkuchenherzen, Geweihe, Brezeln und Karomuster – So hat man in Sachen Dekoration und Papeterie einen schönen Gestaltungsraum. Die klassisch elegante Papeterie sollte allerdings selbst bei einer Trachtenhochzeit nicht allzu verschnörkelt sein. Ein schlichtes Motiv, wie ein stilisiertes Wiesnherz auf der Einladung wie in diesem Post zu sehen, wirkt sowohl lieblich als auch elegant. Was es bei einer Trachtenhochzeit noch alles zu beachten gibt sowie nützliche Tipps zur Hochzeitsplanung gibt es hier.

tachtenhochzeit_header-1-1

pocketfold & letterpress … einladung im wiesn-look

Der Herbst kommt in großen Schritten und so ist auch hier in München das Oktoberfest nicht mehr weit. Und auf der Wiesn kann man nicht nur Spaß haben und feiern, sondern auch die große Liebe kennenlernen, so geschehen bei E&T. Durch ihre Geschichte, die auf der Wiesn begann, wünschten sich die beiden eine Papeterie-Serie zur Hochzeit in stilvollem Look aber mit einem typischen Element, welches traditionell für das Fest steht. Was gibt es da passenderes als das Wiesn-Herz? Die Einladungskarte sollte eine Pocketfoldkarte sein, jedoch mit einer besonders edlen Anmutung. So wurde die Haupteinladungskarte im Letterpressverfahren produziert, aus 710 Gramm starken feinem Cotton Papier mit Farbschnitt. Kombiniert wurde die Einladung mit verschiedenen Einsteckkarten, einer Banderole und einem herzförmigen „Wiesn”-Anhänger.

eva-maria-und-thomas_1
eva-maria-und-thomas_2

romantische winterhochzeit mit letterpress papeterie

Auch wenn gestern schon, oder besser gesagt endlich der Sommer angeklopft hat, muss ich trotzdem noch unbedingt diese traumhafte romantische Winterhochzeit am Tegernsee von Samantha und Marcus zeigen. Die Trauung fand in der wunderschönen St. Laurentius Kirche in Rottach-Egern statt, gefolgt von einer romantischen Kutschfahrt mit allen Gästen. Viele wundervolle Details durchzogen den Festtag, wie z.B. kleine Handschuhe auf der Menükarte, Schneeflockenkekse die den Gästen den Platz am Tisch zeigten, ein rosefarbenes Strickcape für die Braut und die angefertigte Ringschale mit eingeprägten Schneeflocken und den Namen des Brautpaares. Die Einladungskarte war ein besonderer Eyecatcher, hier wurde eine Letterpresskarte angefertigt, mit Schneeflocken in Blindprägung. Bei den Farben der Papeterie dominierte Weiß mit einem Hauch Rosé. Neben der Einladungskarte mit Info- und Antwortkarte wurden hier auch Menükarten und Kirchenhefte angefertigt, bei den Kirchenheften war auch noch eine Ablaufkarte integriert. Zum Abschluss der Papeterieserie wurde noch die Dankeskarte gestaltet. Die wunderschönen Fotos sind von Chris & Ruth Photography.

hochzeit-samantha-und-marcus_1
hochzeit-samantha-und-marcus_2
hochzeit-samantha-und-marcus_3
hochzeit-samantha-und-marcus_4
hochzeit-samantha-und-marcus_5
hochzeit-samantha-und-marcus_6
hochzeit-samantha-und-marcus_7
hochzeit-samantha-und-marcus_8

hochzeitsideen – tipps für geschenke

Die Hochzeit sollte ein unvergessliches und wunderschönes Erlebnis sein und damit man auch danach noch eine besondere Freude hat, ist es ratsam, sich eine Hochzeitswunschliste zusammenzustellen. Über was man sich als Geschenk zur Hochzeit besonders freut, kann man auch als Tipp mit in die Einladungskarte einbringen. So erspart man sich nicht nur selber unnütze Dinge, sondern macht es auch den Gästen viel einfacher das passende Geschenk zu besorgen. Lange vorbei sind die Zeiten von doppelten Geschenken, unerwünschten Artikeln und seltsamen Hochzeitsgaben, die nie eine Verwendung finden. Mit einer Wunschliste kann man genau angeben, was man braucht, um für das neue Eheleben gerüstet zu sein. Die Ideen können sich dabei in den unterschiedlichsten Preisklassen ansiedeln, damit auch allen Gästen die Möglichkeit gegeben wird, etwas sinnvolles schenken zu können. Besonders trendy ist es heutzutage die Geschenkliste online zu stellen, zu veröffentlichen und auch online zu verwalten. Dadurch können alle Ihre Gäste sehen, welche Geschenke noch zur Verfügung stehen und was sie kosten.

geschenk

Denken Sie an Nützliches
Bei Erstellung einer Liste sollte man sich erst einmal im Haus umsehen und überlegen und notieren, was man gebrauchen könnte oder auch was langsam mal ersetzt werden sollte. Dabei sollte man sich erst die großen Sachen ansehen, wie Geschirrspülmaschine, Mikrowelle, Toaster aber auch Möbel, so wie ein neues Sofa oder Lampen in raffiniertem Design wie z.B. von Artemide gesehen bei Lampcommerce! Dann können Sie auf kleinere Dinge übergehen, wie Geschirr und Besteck, Bettwäsche, Gardinen, Gläser, Kissen und andere Deko-Artikel. Es ist auch wichtig, die Anzahl der benötigten Dinge anzugeben. Es ist wohl klar, dass Sie meist nur eine Mikrowelle oder Toaster brauchen, aber von der Bettwäsche oder vom Geschirr kann man durchaus mehr brauchen. Das ermöglicht es den Tanten und Onkeln von beiden Seiten ein Geschenk aus der gleichen Preisklasse zu wählen.

Für Sie beide
Obwohl Haushaltsgegenstände sehr nützlich sind, sind manche Freunde oder Verwandte nicht so begeistert, Ihnen so etwas zur Hochzeit zu schenken. Da sie Ihr Geschenk kaufen, sollte man Ihnen auch ein bisschen Entscheidungsfreiheit lassen, was Sie Ihnen schenken könnten. Deswegen sollte Ihre Hochzeitswunschliste auch einige Ideen außerhalb der klassischen Auswahl enthalten und für Sie Beide etwas Nettes umfassen.
Ein großartiges Beispiel dabei sind Geschenkgutscheine, die von Unternehmen wie SmartBox angeboten werden. Hier findet man von einem Nachmittagstee an einer netten Location bis zum entspannenden Rasulbad alles mögliche. Das wäre eine Erfahrung, die sie beide genießen und sich noch lange daran erinnern können.

smartbox

Seien Sie auch ein bisschen egoistisch
Es gibt keinen Grund, nicht auch ein bisschen egoistisch zu sein. Es ist schließlich Ihr großer Tag und Sie dürfen durchaus mal von anderen verwöhnt werden. Die Geschenkeliste sollte nicht nur mit nützlichen Dingen gefüllt werden. Hier kann getrost auch die eine oder andere unverschämte Geschenkidee für das Brautpaar eingebracht werden. Vielleicht hat sich die Braut schon immer eine wunderschöne Halskette oder Diamantohrringe gewünscht, aber hatte bisher keine Gelegenheit, sich selbst welche zu kaufen. Nur keine falsche Schüchternheit, die Gäste werden Sie mit Sicherheit gerne an Ihrem großen Tag großzügig beschenken.

Quelle Foto mit Geschenk

hochzeit mit sweet candy table in rot und gold

Eine Hochzeit ganz klassisch in Rot mit einem Meer aus Rosen wünschte sich das Brautpaar V&M und feierte eine Traumhochzeit auf der Achalm in Reutlingen. In Zusammenarbeit mit Heike von suess-und-salzig entwickelten wir für die beiden ein Konzept mit klassischen und modernen Elementen wie Ornamenten kombiniert mit Konfettimuster. Obwohl das Brautpaar anfangs gar keine Papeterie zu Ihrer Hochzeit wollte, konnte Heike die beiden mit Ihren tollen Ideen und Tipps überzeugen, darauf keinesfalls zu verzichten. Und so entstand dann in intensiver Zusammenarbeit mit der Braut eine sehr schöne Papeterieserie, mit Menükarten, Tischkarten in Blattform, welche ans Glas gesteckt wurden, verschiedenen Leinwänden und Plakaten, sowie eine umfangreiche Papeterie zum traumhaften Sweet Candy Table. Die wundervoll üppige Blumendekoration wurde von Nelly Huttenlocher fantastisch in Szene gesetzt, festgehalten wurde alles in wunderschönen Bildern von Daniela Reske.

hochzeit-valerie-und-marius_1
hochzeit-valerie-und-marius_2
hochzeit-valerie-und-marius_3
hochzeit-valerie-und-marius_4
hochzeit-valerie-und-marius_5
hochzeit-valerie-und-marius_6
hochzeit-valerie-und-marius_7
hochzeit-valerie-und-marius_8

herbsthochzeit in den farben beere und kupfer

Eine traumhafte Herbst-Hochzeit mit wundervollen Zutaten: einem Brautpaar mit Mut zur Farbe, kreative Konditorenkunst, talentierte Fotografen, phantasievolle Floristik und das alles professionell organisiert von einer Hochzeitsplanerin, von Juliane Bach. Ganz besonders an dieser Hochzeit sind die vielen kleinen schönen Details, die sich wie ein roter Faden durch das ganze Fest zogen. Die verschiedenen Beerentöne in Kombination mit Kupfer und Natur waren perfekt für die Jahreszeit. Auf dem Sweet-Table von suess-und-salzig gab es ein herbstliches Naschwerk aus Kuchen, Macarons, Crumbles, Beeren und Co. Momentini.de durfte die ganzen Drucksachen gestalten, angefangen von der Einladungskarte im Pocketfold-Stil, Menükarten, Tischplan, Tischnummern, Sweet-Table Papeterie, Kirchenheften, Wunderkerzenschildern und vielem mehr. Die Weddingpilots haben das Fest mit allen Details in wunderschönen Bildern festgehalten.

hochzeitsfest-bianca-und-christian_1
hochzeitsfest-bianca-und-christian_2
hochzeitsfest-bianca-und-christian_3
hochzeitsfest-bianca-und-christian_4
hochzeitsfest-bianca-und-christian_5
hochzeitsfest-bianca-und-christian_6
hochzeitsfest-bianca-und-christian_7
hochzeitsfest-bianca-und-christian_8
hochzeitsfest-bianca-und-christian_9
hochzeitsfest-bianca-und-christian_10

petal card hochzeitseinladung in silber und pink

Pocketfold-Karten liegen im Moment ja total im Trend und einige schöne Karten konnten wir schon wie hier in kupferfarben oder hier im Kraftpapier-Look realisieren. Hier möchte ich heute mal eine Variante davon zeigen, die Petal Card, eine Karte mit Klappen zum Verschließen in Blütenblattoptik. Hier kann z.B. eine Karte eingeklebt werden oder auch mehrere Karten eingelegt werden. Das ist vor allem dann praktisch, wenn verschiedene Gäste zu verschiedene Events eingeladen werden, also z.B. ein Teil der Gäste zu Standesamt und kirchliche Trauung und ein Teil nur zur kirchlichen Trauung. Hier können dann ganz einfach die jeweiligen Karten im Innenteil variiert werden. Zum Verschließen haben wir hier ein breites Satinband und ein etwas größeres Label gewählt. Zu der Einladungsakarte haben wir dann noch zum Fest die Menükarten und Kirchenhefte und nach der Hochzeit die passenden Danksagungskarten gestaltet.

hochzeit-corinna-und-philip_1
hochzeit-corinna-und-philip_2

vintage-hochzeit auf dem rittergut großgoltern

Eine märchenhafte Vintage-Hochzeit auf einem Rittergut bei Hannover feierten Kathy und Matthias. Bei der Hochzeitspapeterie für das Paar wurde viel Kraftpapier und Spitze verwendet, die Einladungskarte dafür hatte ich in diesem Post schon einmal gezeigt. Bei der Feier verzauberte Doreen von Doreen Winking Weddings die Location in einen Vintage Traum mit wunderschöner üppiger Dekoration aus allerlei schönen alten Dingen wie Waagen, Bücher, Zeitungen und vielem mehr. Dazu harmonierten fantastisch die zauberhafte Blumen aus Rosen und Sukkulenten. Fotografie: anjaschneemann.com.

hochzeit-kathy-und-matthias_1
hochzeit-kathy-und-matthias_2
hochzeit-kathy-und-matthias_3
hochzeit-kathy-und-matthias_4
hochzeit-kathy-und-matthias_5
hochzeit-kathy-und-matthias_6